1. News
  2. Ganzjahresreifen - top oder flop?
06.04.2022
Aktuelles zum Service

Ganzjahresreifen - top oder flop?

Ganzjahresreifen versprechen eine sichere Fahrt ohne saisionellen Reifenwechsel. Können sie diesem Versprechen gerecht werden?

Reifen-1.jpg

Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen rund um den Ganzjahresreifen und sprechen unsere persönliche Empfehlung aus.

Wie unterscheiden sich ganzjahresreifen von Sommer- und Winterreifen?

Lamellen, die für den Verzahnungseffekt mit der Fahrbahn sorgen, sind bei Winterreifen über die gesamte Reifenfläche verteilt, bei Sommerreifen wird hingegen auf Lamellen verzichtet. Bei Ganzjahresreifen befinden sich diese Lamellen meist nur im mittleren Teil der Reifenfläche, was sowohl im Sommer als auch im Winter zu Nachteilen führen kann. Je nach Marke haben Ganzjahresreifen eher eine Ausprägung in Richtung Sommer oder Richtung Winter. 

Was sind die wesentlichen Vorteile von Ganzjahresreifen?

Image
  • Kostenersparnis - halbjährlicher Räderwechsel fällt weg


  • Zeitersparnis - halbjährlicher Räderwechsel fällt weg


  • Platzersparnis - Reifeneinlagerung wird nicht benötigt

Was sind die wesentlichen Nachteile von Ganzjahresreifen?

  • Sicherheitsrisiko je nach Wetterbedingungen


  • Höherer Rollwiderstand


  • Nachteile im Fahrverhalten sowohl im Sommer, als auch im Winter 
Image

Was ist unsere persönliche empfehlung?

Image

"Generell empfehlen wir, beim klassischen Sommer- und Winterreifen zu bleiben. Wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug hauptsächlich im flachen und städtischen Bereich unterwegs sind und bei schlechten Wetterbedingungen auch einmal auf eine Autofahrt verzichten können, stellen Ganzjahresreifen eine mögliche Alternative dar. Aber Achtung: Sie können sich je nach Marke in Ihrer Qualität stark unterscheiden. Lassen Sie sich deshalb beim Kauf gut beraten."

Sie haben weitere Fragen zum Ganzjahresreifen? Wir sind gerne für Sie da!

Siegfried
Oschep
Serviceleiter
Telefon +43 4232 2812
Mobil 
Fax 
Samuel Johannes
Jarnig
Stv. Geschäftsleitung